Gehörlose und hörbehinderte Menschen "hören" mit den Augen. Was heisst dies für die Kommunikation mit ihnen? Lesen Sie den Beitrag von Beat Ledermann. 

 

 

Was einen Menschen ausmacht, sind nicht seine körperlichen Fähigkeiten, sondern seine Persönlichkeit, sein Denken, Fühlen und Handeln. Definieren Sie einen Menschen daher nach diesen Kriterien, nicht über seine Einschränkungen.Denn Einschränkungen hat jeder, auch nicht-behinderte Menschen. Bei Menschen mit Behinderung ist nur eine besondere Enschränkung sofort sichtbar. Das mag für Sie ungewohnt sein, macht Ihr gegenüber jedoch nicht automatisch zu einem bemitleidenswerten  Menschen.

Basierend auf "IPC-Guidelines" übersetzt undd bearbeitet von Annette Schwindt, Bonn. Weitere Informationen unter www.schwindt-pr.de

© 2023 by The Voice Project. Proudly created with Wix.com

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • YouTube App Icon